Loading

Maremma

Urlaub im Maremma

Jeder hat mindestens einmal gehört, über Maremma und wissen, dass zu sprechen ... mehr oder weniger ... die Maremma befindet sich in Toskana und ... mehr oder weniger ... in der Provinz Grosseto, aber eigentlich der Begriff bezieht sich auf ein geografisches Gebiet viel größer, voller Geschichte, Kultur und Traditionen: entdecken sie es zusammen!

Um zu wissen, und ein Gebiet verstehen wir aus seinem Namen kann.
Maremma kommt aus dem Lateinischen "maritima", in der Tat Maritima Regio war der Name, mit dem während der Zeit der Karolinger, die Küsten Teil des Grosseto identifiziert wurde.
Aber es könnte auch seine Wurzeln in den kastilischen Begriff "marismas" finden, die Sumpf bedeutet, und in der Tat Maremma ist ein großes Gebiet, das vom Hinterland bis zum Meer geht und die seit Jahrtausenden hat sich zum swamping Thema gewesen, aufgrund der Anwesenheit von Dünen, die den Fluss der Flüsse behindert.
In der Tat wurden wichtige Rekultivierung Arbeiten erforderlich Malaria auszurotten und dieses Gebiet mit Wäldern und Sümpfen bedeckt machen, wie auch in Dantes Inferno, ein faszinierendes Land für seine Schönheit und den Reichtum der Landschaft zur Kenntnis genommen.

Selbst ein altes Volkslied " Maremma bitter", in der Zeit geschrieben, als sie die erste Rückgewinnung begann, zeugt von der Härte des Lebens in dieser robusten und unwirtlichen Gebiet.

Aber Armut und Malaria waren nicht die einzigen Probleme für diese unterdrückten Völker seit Jahrhunderten auch von scorrerrie Räuber, die an die 800 wütete auf.

& Rdquo; .. Städte wilde, dunkle Reise zu den Banditen ausgesetzt und Räuber ... "ich in der Tat Giovanni Sercambi in '400 genannt!

Heute ist es das Gebiet und Niederlage Malaria zurückgewonnen, Maremma ist ein Land, in einigen noch wild und unberührt, von großem Interesse, die reich an Geschichte und Kultur.

Aber was ist die beste Jahreszeit, um die zu besuchen Maremma?
Wann würden die atmosphärische Helligkeit, die Vegetation und die menschliche Arbeit machen die spektakuläre Landschaft?
Nicht die Feder mit ihrem milden Klima und entspannend, aber unerwartet ... Sommer!
Der heiße Sommer Maremma!
Die Sommerhitze, ohne nuvolaglie und Feuchtigkeit, macht es noch klarer Profile der Landschaft.
Von den Kiefernwäldern der Küste und in den Höckern der Berge, von der unbegrenzten Feld zu farbigen Silhouetten von Burgen, die alle erscheinen die Konturen lebendiger und definieren pries die Farben von grün auf Kobalt Meer von Wildflecken, rosa Ocker der Ebenen der alten Häuser Bauernhäuser, das Auge durch eine natürliche bildliche Palette führen.
Das Grün der Pinien, unbestrittene Herrscher der Küste, kennzeichnet das Mittelmeer und ist ein wahres Markenzeichen ... fast ein "Markenzeichen" der Maremma-Küste zu ersetzen, da sie uns in das Innere eindringen, in die Zypresse.
Von Erdbeeren zu Mastix von Wacholder mit Myrte, mischen sich die Düfte von dieser Erde mit dem salzigen Meer, und führen den Besucher in den Wald von Steineichen und Korkeichen, die das Innere dominieren.
noch wilde und unberührte Orte zu finden, Teiche, Sümpfe und große Herden von Maremma Pferde Jenseits der mediterranen Macchia und Wald sind viele, die einst von Historikern Tuscan Cowboys zusammengebaut.
Nur diejenigen, die durch die Straßen unter der Hitzewelle im Sommer nehmen kann gesagt werden, das wahre Gesicht des gekannt zu haben Maremma!
wild und spektakulär, magisch und bezaubernd!

© 1997/2016 All right Reserved - Boxnic Anstalt - Commercializzazione by Geobox - Srl P.iva: 02207230463 - Realizzazione Tecnica by Piramedia.it - Tutti i diritti riservati